Ostmole: Hafenmeisterhaus-Abriss ab 18. Mai

Alter Bau am Schulauer Hafen wird rekonstruiert.

Die vorbereitenden Ma├čnahmen f├╝r die┬áNeugestaltung der Ostpromenade┬áam Schulauer Hafen haben begonnen. Inzwischen nimmt auch der Zeitplan f├╝r den Abriss des┬ámaroden Hafenmeisterhauses┬ákonkrete Formen an. So konnte die geplante┬áFertigstellung von ├Âffentlichen Toilettencontainern an der Hafenstra├če, s├╝dlich des Hauses Pamir f├╝r Mitte Mai terminiert werden. Da damit der Zugang zu ├Âffentlichen Toiletten im Hafenbereich ÔÇô die derzeit im Hafenmeisterhaus untergebracht sind ÔÇô sichergestellt ist, kann im Anschluss der zweite Bauabschnitt ÔÇ×Rekonstruktion des Hafenmeisterhauses und Bau des Kiosks mit ToilettenanlageÔÇť in Gang gesetzt werden.

Dieser beginnt dann voraussichtlich am 18. Mai mit der Entkernung des Hafenmeisterhauses. Der endg├╝ltige Abriss soll dann in der darauffolgenden Woche vom 25. bis 29. Mai erfolgen. Mit der Beseitigung des Hafenmeisterhauses geht auch der Abriss des WC-Geb├Ąudes einher. Der R├╝ckbau des maroden Hafenmeisterhauses muss bereits in dieser fr├╝hen Phase der Ostpromenaden-Neugestaltung angegangen werden, damit in der Woche vom 1. bis 5. Juni die Bauzufahrtsstra├če f├╝r die Lastwagen mit Baumaterial eingerichtet werden kann. Diese wird dann als Einbahnstra├če funktionieren, sodass die Lkw am n├Ârdlichen Flutschutztor in den Hafenbereich einfahren k├Ânnen, dann das gelieferte Material abladen, um schlie├člich ├╝ber den Bereich, wo derzeit noch das Hafenmeisterhaus steht, auf den Strandweg ausfahren zu k├Ânnen. Das Wenden an der Baustelle und anschlie├čende Ausfahren ├╝ber das Nordtor ist wegen der beengten Verh├Ąltnisse an der Baustelle nicht m├Âglich. Auch darf der Bauverkehr nicht zu dicht an der Spundwand verlaufen, da hier, wie bekannt, die Standsicherheit im Laufe der Jahrzehnte vor allem wegen des erh├Âhten Tidenhubs beeintr├Ąchtigt wurde und die Sanierung zwar eingeleitet ist, sich aber noch nicht in der Umsetzung befindet.

Vom Zeitplan her wird die Sanierung der Flutschutzwand nahtlos in den Bau der begr├╝nten Freianlage ├╝bergehen, die im Bereich des dann rekonstruierten Hafenmeisterhauses durch eine Freitreppenanlage abgeschlossen wird. Mit dem Ende der Bauarbeiten an der Ostpromenade wird f├╝r das Jahr 2022 gerechnet, im Sommer 2023 soll dann auch die Rekonstruktion des Hafenmeisterhauses abgeschlossen sein.

Autor: Herr Kamin, Stadt Wedel, 22.04.2020

Kontakt

Ansprechpartner

Stadt Wedel
Fachdienst Stadt- und Landschaftsplanung
Rathausplatz 3-5
22880 Wedel
www.wedel.de

Ansprechpartnerin: Frau Hoppe
Telefon: +49 (4103) 707 346
E-Mail: e.hoppe@stadt.wedel.de

Sanierungstr├Ąger

Deutsche Stadt- und Grundst├╝cks-
entwicklungsgesellschaft mbH
treuh├Ąnderischer Sanierungstr├Ąger der Stadt Wedel

Ansprechpartner:
Richard M├╝hlmann
Telefon: +49 (40) 182121201
E-Mail: richard.muehlmann@dsk-gmbh.de

Top